Impfsituation im Süden

Die nachfolgende Grafik zeigt, wie viele Personen aus dem Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft zur Impfung eingeladen wurden, wie viele davon im Impfzentrum mindestens die erste Impfung erhalten haben und wie viele noch eingeladen werden müssen.

Impfsituation der Einwohner des Südens der Deutschsprachigen Gemeinschaft nach Altersgruppe:

Quelle: Smals

 

Quelle: Smals

Hier muss beachtet werden, dass einige wenige Personen aus unterschiedlichen Gründen manuell zur Impfung im Impfzentrum eingeladen wurden und nicht in den Zahlen enthalten sind. Hier sind nur die Personen aufgeführt, die automatisch durch das Verwaltungsprogramm ("vaccination codes database") eingeladen wurden. Außerdem gibt es Menschen mit Wohnort im Süden der Deutschprachigen Gemeinschaft, die außerhalb des Impfzentrums geimpft wurden.

Insgesamt wurden somit bis zum     Personen mit Wohnort in der Eifel mit mindestens einer Dosis geimpft. Dies entspricht   Prozent der Bevölkerung. Vollständig geimpft wurden bis zum gleichen Datum   Personen, was wiederum   Prozent der Bevölkerung ausmacht. Personen, die im Ausland geimpft wurden, werden in dieser Statistik nur erfasst, wenn sie ihre Impfung in Belgien registrieren lassen.